PANIK (!) …

… oder eben auch nicht. 

Hallo meine Lieben, 

wie ihr seht, habe ich PANIK, oder eben auch keine.. Und genau das macht mir ja Panik.
Mein schriftliches Abitur steht bevor.. um genau zu sein startet es morgen in genau 3 Wochen. 

Meine schriftlichen Fächer sind Englisch, Deutsch und Geschichte.
Englisch wird kein Problem sein, vom Lernen her.. Denn ganz ehrlich, man kann es oder man kann es nicht. Alles was ich dafür machen werde, ist: die Zusammenfassungen für die Lektüren, die wir gelesen haben, erneut lesen. Deutsch wird noch weniger ein Problem, weil ich da sowieso immer gut war und bin. Da gilt übrigens das Gleiche!

Und jetzt zum kleinen Sorgenkind: Geschichte!
Es ist mein Leistungskurs und ich liebe es wirklich, lese gerne über die Geschichte und finde es wirklich extrem spannend.. ABER: es ist viel. Am Montag in drei Wochen steht Geschichte auf dem Plan und ich habe noch nichts dafür gemacht. Mit nichts meine ich sogar wirklich nichts. Naja, los gehts also mit dem Lernen.

Aber leider mache ich mir keinerlei Stress und irgendwie ist genau das die Sache, die mich gerade bisschen stresst… 

Deshalb hieß es heute dann: früher aus der Schule, Geschichtsordner aufräumen, Texte lesen, vorbereitend alle Halbjahre sortieren.

Let’s go, wünscht mir Glück. 

Abitur-2015

Wie ihr eventuell merkt: Ich versuche mich zu drücken, weil mir trotz der kurzen Zeit die bis zum Abitur bleibt, kaum bis keinerlei Motivation habe. 😦
Advertisements
Standard

11 thoughts on “PANIK (!) …

  1. Hey, keine Panik. Abi-Geschichte ist gar nicht so schwer, zumindest bei mir war es damals nicht so. Im Grunde ist es ein bisschen Textanalyse und Bildanalyse mit einem starken Schwerpunkt auf den historischen Kontext. Bei uns waren
    Also einfach mal durchatmen, vielleicht ein kurzen Spaziergang an der frischen Luft machen und dann ran an die Bücher.
    Liebe Grüße

  2. Oh viel Erfolg! ich hatte damals auch Prüfungsfach Geschichte, aber nicht als Leistungsfach. Und Glück das ich zum Deutschleistungskurs ähnliche historische Hintergründe brauchte. Aber tief durchatmen, mal an die frische Luft und dann klar an die Unterlagen ist bestimmt ein guter Tipp 🙂
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

  3. Ohhh das kenne ich zu gut! Ich hatte auch so gar keine Panik und das macht einem echt Angst 😀 gelernt habe ich auch nur für meine mündliche Prüfung in Philosophie, aber das war zum Glück auch nicht sooooo viel. Geschichte ist echt krass! Das ist ja so unendlich viel :/
    Ich wünsche dir super viel Glück und Wissen 😉

    Wünsche dir ein wundervolles Wochenende ❤
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  4. Das waren auch meine schriftlichen Abi-Fächer. 😉 Mein Sorgenkind war allerdings Englisch. Da habe ich mich immer mit ewig vielen Grammatik- und Rechtschreibfehlern reingeritten. 😉

    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen! Du packst das schon. 🙂
    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    • Evaisgoingabroad says:

      Ja, so ist es bei mir und dem englischen auch, allerdings lässt sich da jetzt nicht mehr so viel ändern. Ich weiß auch nicht warum, meine Hausaufgaben sind immer recht gut formuliert und alles (wenn ich denn die Hausaufgaben habe ;-)) und in den Klausuren klappt es dann nie so ganz 😦

  5. Hey Eva, keine Panik schieben! Ich habe auch schon einige Abschlussprüfungen hinter mir und habe jede einzelne überlebt.
    Für deine Abi-Prüfungen drücke ich dir ganz fest die Daumen (so von einem AuPair zum anderen) und weiß das du das hinkriegst. Denk immer daran, deine tolle Gastfamilie wartet auf dich. 😉
    x Inês.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s