Mein Handgepäckskoffer l “normaler” Koffer

Hallo meine Lieben! 

Erst mal: danke für 25 Follower. Klingt irgendwie ein wenig blöd, aber ich freue mich tierisch darüber! 🙂 Also einen ganz herzlichen Dank an alle, die mich auf meinem Weg begleiten und immer lückenlos dabei sein wollen! DANKE!!! 

Nun zum eigentlichen Thema: mein Handgepäckskoffer.

Ich habe mich sehr sehr lange umgeschaut und irgendwie nie das richtige gefunden.
Auf dem Blog von der lieben Anja habe ich gesehen, was sie sich für einen Handgepäckskoffer gekauft hat und war von ihrer kleinen Review so begeistert, dass ich mich mal im Internet schlau gemacht habe und mich dann auch dazu entschieden habe, mir diesen Koffer zu bestellen.

Hier sind die Eckdaten des Koffers:

→ “Ciak Roncato To Do, 55 cm, Trolley, silber, 4 Rollen: Bemalbare Hartschalen-Trolleys mit aufgedruckter Weltkarte – inklusive 3 wasserfesten Stiften”

→ Hersteller: Ciak Roncato

→ Hartschalentrolley mit 4 Rädern

→ Material: ABS

→ Maße (H/B/T): 55 x 40 x 20 cm (das bedeutet für mich, dass ich ihn bei ziemlich jeder Fluggesellschaft mitnehme kann)

→ TSA-Schloss (eigentlich braucht man das ja nicht bei einem Handgepäckskoffer aber naja, wenn’s schon dabei ist, sollte man nicht meckern :D)

→ bedruckt mit einer Weltkarte und die kann man sogar bemalen, es kommen extra Stifte dafür mit.

→ eigentlicher Preis: 125 €, allerdings habe ich ihn für knapp 96€ erstanden. Und wo? Hier!

Als der Koffer vorhin ankam, musste ich ihn natürlich direkt unter die Lupe nehmen und mal ausprobieren, wie er rollt, wie schwer er ist und bla bla bla.
Ich habe für euch auch direkt Fotos gemacht, und zwar von ziemlich allem 😀 die Fotos sind allerdings nicht sooo gut geworden, wie ich sonst fotografiere, weil das eher so “schnell schnell” gemacht habe und die Lichtverhältnisse nicht so super waren.
Aber ich muss sagen, auf den ersten, zweiten und auch auf den dritten Blick finde ich den Koffer wirklich mega gut. 

Ich werde ihn auch hoffentlich bald mal ausprobieren können. 🙂 Aber so auf den ersten Blick finde ich ihn genial!!!

Danke an die liebe Anja, dafür, dass ich durch dich auf diesen tollen Koffer gestoßen bin!!

Nach den Bildern geht es weiter mit Infos zu meinem “normalen” Koffer..

IMG_5399

Der Koffer samt Beschreibungen

IMG_5403

Weltkarte (vorne)

IMG_5401

Weltkarte (hinten)

IMG_5402

TSA-Schloss

IMG_5404

Die Aufteilung innen.

IMG_5411

Und nochmal der Koffer, samt Hund.

IMG_5406

Mit diesen Stiften kann man den Koffer bemalen. Werde ich auch nachher oder morgen machen 🙂


Und nun zu meinem “richtigen/normalen” Koffer. 

Leider kann ich euch dazu nicht so sonderlich viel sagen, da er schon etwas älter ist. Ich habe ihn 2011 (ich glaube es war 2011) in Dublin gekauft, beziehungsweise mein Vater hat ihn für mich gekauft.
Er ist noch super in Schuss und ich liebe ihn wirklich sehr. Es geht (auch wenn es nicht unbedingt so aussieht) so extrem viel in diesen Koffer rein. Und dann noch mit Vakuum-Beuteln wird das alles perfekt.

Es ist eigentlich eine Tasche, von “MaisieMoo“, jedoch mit festem Boden und Rollen. Also eine Art Trolley-Tasche. Sagt man das so? Egal. Er hat 2 Rollen, ist super geräumig und lila-pink.

Wie gesagt, er ist schon älter und ich habe trotz langem suchen im Netz nichts gefunden, wo es irgendwelche Volumen-Angaben oder ähnliches gibt.

Gebt euch also mit den Bildern zufrieden und mein Hund hatte übrigens Angst, dass ich wegfahre, als ich den Koffer geholt habe..deswegen gibt es auch ein Bild von ihr, wie sie sich einfach mitten rein gesetzt hat 🙂

Der Koffer von oben. In Wirklichkeit größer (!) als es aussieht.

Der Koffer von oben. In Wirklichkeit größer (!) als es aussieht.

Der "Boden".

Der “Boden”.

Der "Rücken".

Der “Rücken”.

Tripp MaisieMoo

Tripp MaisieMoo

Und der kritische Hund wird kritischer.

Und der kritische Hund wird kritischer.

Und nochmal der gesamte Koffer. Mein Liebling

Und nochmal der gesamte Koffer. Mein Liebling

Dieser Koffer hat mich also schon etwa 4 Jahre lang auf alle möglichen Reisen begleitet und ich habe ihn lieben und schätzen gelernt!!


So, das war es nun mit meinem schönen Post, der eine gefühlte Ewigkeit lang ist, obwohl es nicht sooo viel Text ist 😀

Ich wünsche euch einen wundervollen Abend, einen super Start ins Wochenende und wir hören von einander, also hoffe ich! 😉

Bis bald,
Eva :-*

Advertisements
Standard

6 thoughts on “Mein Handgepäckskoffer l “normaler” Koffer

  1. Wow, ich glaube ich habe noch nie über meinen Koffer nachgedacht, keine Ahnung was das für einer ist 😉
    Wenn ich nicht allzu lang wegfahre nehme ich eigentlich immer meinen Urban Outfitters Weekender, hat bisher immer gute Dienste geleistet ❤

    Liebst, Linda

    • Evaisgoingabroad says:

      Ich freue mich sehr, dass du mir einen Kommentar da gelassen hast 🙂
      Solange es einem selbst “passt” ist ja alles super 👍🙊

  2. Ich freue mich sehr, dass dir mein Blog geholfen hat! 🙂
    Ich habe mich auch sofort in den Koffer verliebt, viel Spaß mit ihm in England 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s