C H A O S ?

Hallo meine Lieben, 

ich dachte mir, ich melde mich mal wieder. Ja, so schnell und das hat einen Grund: Ich weiß nämlich nicht, wann ich das nächste Mal viel Zeit habe. 
Diesmal geht es ums Packen, eher das Pack-Chaos. Zumindest würde ich so den momentanen Zustand beschreiben. Mein Zimmer sieht aus und überall stehen noch Tüten, Körbe und Taschen mit Zeug, was noch alles verstaut werden muss!

Und da kommen wir schon zum Punkt: ich habe heute begonnen, meinen Koffer zu packen.
Koffer Nr. 1 ist somit offiziell gepackt. Ich hoffe zumindest, dass er das auch bleibt. Nun ist er fertig, voll und wiegt ganze 22,5 Kg (und 23 darf er, ich Glückspilz!). Eingepackt sind fast alle Klamotten, die dicke Winterjacke, der Regenmantel, die Winterschuhe, die Turnschuhe und ein Großteil der Gastgeschenke!
Somit muss in den anderen Koffer ‘nur’ noch mein elektrisches Zeug (Föhn, Glätteisen, Adapter, Steckerleiste, …), meine ganze Kosmetik, meine Unterwäsche, ein Pulli, zwei Sport-BH’s, die restlichen Schuhe, ein Großteil der Reiseapotheke und der Rest an Gastgeschenken. Auch für Koffer Nr. 2 habe ich 23 Kg frei und ich bin noch sehr optimistisch, dass diese Reichen werden.

In meinen Handgepäckskoffer dürfen dann meine beiden Handtaschen, mein Kuscheltier, mein Kamera-Equipment und mein Kabelsalat.
In die Handtasche/den Rucksack kommen dann noch wichtige Dokumente, mein Laptop, meine Kamera (ja, nur das Equipment kommt in den Handgepäckskoffer), mein Reisetagebuch, mein Portemonnaie und eine Trinkflasche.
So weit, so gut. Mein Outfit für den Abreisetag steht sogar auch schon, zumindest ganz grob.

Ich habe heute einige Fotos gemacht vom Chaos und werde diese dann aber in den letztendlichen Pack-Post einfügen, wenn ich wirklich alles gepackt habe. Das wird dann vermutlich so am 22.08 oder 23.08 der Fall sein.

Warum ich heute schon meinen ersten Koffer gepackt habe? Das liegt daran, dass ich die nächste Zeit sehr busy sein werde.
Morgen Früh (Samstag früh, hoffe der Beitrag kommt vor Mitternacht!) fahren wir übers Wochenende weg, meine Eltern und ich auf unseren festen Standplatz auf dem Campingplatz an der französischen Grenze. Meine Brüder bleiben diesmal daheim, Langweiler!
Nächste Woche will ich mich dann nochmal mit Freunden treffen, muss das Geburtstagsgeschenk für meine Mama besorgen, muss die Abschiedsgeschenke langsam mal fertig machen und den zweiten Koffer packen, DENN am 14.08 hat meine Mama Geburtstag und danach die Woche wollen wir nochmal zusammen weg. Das heißt, ich komme erst am 21. oder 22.08 zurück und habe dann nur noch 2 Tage in Deutschland. Diese will ich dann größtenteils mit meinen Liebsten verbringen und nicht damit, noch im Packchaos zu stecken.
Deshalb durfte der erste Koffer heute schon gepackt werden.

Gerade schreibe ich nebenbei mit der lieben Lisa von Lisa’s London Adventures auf WhatApp ein wenig und habe ihr eben von meiner ‘wichtigen Mappe’ erzählt. Da ich finde, dass es sehr wichtig ist, das ganze organisiert und geplant anzugehen, habe ich mir eine Mappe zugelegt (die hatte ich allerdings schon daheim!) in der ich alles wichtige sammle.
Darin sind zum Einen meine allgemeine Packliste, die ihr auch hier finden könnt (für das Passwort einfach über Contact fragen), meine extra Liste für das Handgepäck, unterteilt in Handgepäckskoffer und ‘personal item’, sowie ein grober Überblick, was ich am Abflugtag tragen möchte. Außerdem sind wichtige Informationen zu meinem Flug in der Mappe, die Bestätigung vom Buchen, die Bestätigung für meinen zweiten Koffer und und und. Außerdem eine kleine to-do-Liste und eine Liste der Gastgeschenke, was ich noch besorgen will und was ich schon habe.
Ich persönlich kann so eine Mappe einfach jedem empfehlen. Allerdings bin ich eh ein Mensch, der gerne organisiert und plant.

Das war’s auch schon mit meinem kleinen Update bezüglich des Chaos,
ich wünsche euch eine gute Zeit,
genießt den Sommer!

Bis bald, 
Eva xx 

Advertisements
Standard

2 thoughts on “C H A O S ?

  1. svenjasmemoriesabroad says:

    Ich würde den Fön und das Glätteisen nicht mit nehmen. Besonders die Deutschen Glätteisen gehen hier wegen der Spannung echt schnell kaputt:)

    • Evaisgoingabroad says:

      Ich werde mein ghd trotzdem mitnehmenm 🙂 bis jetzt hatte ich in England damit noch nie Probleme und werde mein Glück versuchen 🙂 Vielen Dank aber für den lieben Tipp!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s