‘The Railway Children’

Hallo meine Lieben! 

Irgendwie ist es gerade komisch.. auf der einen Seite fühlt es sich an, als wäre ich schon mindestens zwei Wochen hier und auf der anderen Seite kann ich trotzdem nicht glauben, dass morgen schon Freitag ist und damit mein erstes Wochenende in England anfängt 😀

Wie dem auch sei, heute kommt nur ein kleiner Beitrag über meinen heutigen Abend 🙂

Heute war ich das erste Mal alleine unterwegs und habe mir meinen Wohnort auf Zeit ein bisschen angeschaut. Ich kam natürlich nicht daran vorbei, bei Poundland zu stöbern. Ich habe mir dort sogar was gekauft 😀 einen Schmuckständer für meine Uhren, meine Armbänder, Ringe und Ketten (mussten natürlich alle von zu Hause mit, also nicht alle, aber vieles (alles Geschenke!)) und auch ein Buch durfte mit mir kommen 😉 Nun bin ich erst mal mit Lesestoff versorgt bevor ich mich mal bei der Bücherei umsehen werde.
Später am Nachmittag, gegen 4pm sind dann AN., A., K., eine Freundin von K. und ich mit dem Auto nach Egdware zum Bahnhof gefahren und haben den Zug in Richtung London genommen.
Dort waren wir zum early-dinner mit meinem host dad S. verabredet. Wir waren in einem Restaurant/Café/Bar namens ‘Dishoom‘ und es war einfach nur lecker! Indisches Essen und es hat wirklich toll geschmeckt. Auch die Location war wirklich toll. Es ist ein großer Laden, der allerdings auf 4 Etagen verteilt ist und somit trotzdem klein und gemütlich wirkt. Hinzu kommt, dass es wirklich voll ist, also nicht voll voll, sondern lebhaft. Trotzdem ist es nicht hektisch oder ungemütlich.
Dishoom ist direkt am King’s Cross.

Der eigentliche Grund für unser early-dinner dort war aber, dass wir danach ins ‘King’s Cross Theatre‘ gegangen sind, um uns die Show ‘the Railway Children‘ anzusehen.
Zu der Show an sich werde ich nicht viel sagen, vielleicht kennen einige ja das Buch, für die anderen möchte ich kein Spoiler sein 😉
Alles was ich sagen kann, ist dass die Aufmachung des Stückes wirklich toll war. Ich finde, es lohnt sich auf jeden Fall, sich das anzuschauen. (Vielleicht hat es auch was damit zutun, dass ich sowieso gerne ins Theater gehe :D)

Nun sind wir wieder zu Hause und ich werde gleich schlafen gehen, sobald dieser Beitrag fertig ist.

Bis bald, 
Eva xx

Advertisements
Standard

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s