week #3 / late summer days

Es ist so unglaublich, dass ich schon 3 Wochen hier bin! Es fühlt sich irgendwie gar nicht so an, die Wochen fliegen vorbei und bald ist es schon ein Monat!

Aber nun erst mal wie gewohnt:
Hallo meine Lieben, 

so, es ist jetzt ungefähr 11am und ich habe all meine Arbeit erledigt. Das heißt, ich habe K. zur Schule gefahren, die Küche gemacht und die Wäsche, die zu bügeln war, gebügelt.
Nun habe ich ein bisschen Zeit um euch von meiner letzten Woche zu berichten!
Seit letzter Woche habe ich nun wirklich meinen Alltag. Mittwoch hatte K. ihren ersten Schultag nach den Ferien und das heißt für mich, ich habe den Tag über die meiste Zeit frei.
Was ich dann so mache und wie mein Tag generell so abläuft, konntet ihr ja schon in meinem letzten Beitrag lesen 🙂
Aus genau diesem Grund springe ich gleich zu Freitag 😉
Am Freitag habe ich also mein Mädchen von der Schule abgeholt und sie zu ihrem gymnastics gefahren. Während sie also ihren Club hatte, habe ich einen Kaffee getrunken, ein Sandwich gegessen und gelesen.
Danach sind wir dann nach Hause und als meine host mum heim kam, bin ich auch schon direkt los. Ich war mit Emily verabredet. Wir wollten zusammen eine Kleinigkeit essen und danach ins Kino. Gesagt, getan.
Angeschaut haben wir uns übrigens ‘Maze Runner’ und ich weiß nicht, wie ich den Film fand. Die Idee ist ganz gut, die Aufmachung auch. Allerdings hat mir die Story irgendwie überhaupt nicht gefallen, irgendwie gab es keine richtige Story. Das ist nur meine Meinung und ich finde, jeder sollte sich ein eigenes Bild machen! 😀

Samstag sind wir dann früh los um, mal wieder, nach London zu fahren. Wir haben den Tag mit viel Sonnenschein und Shopping verbracht 🙂 Ich habe mir auch ein bisschen was gegönnt, wie zum Beispiel die Lidschattenpalette ‘naked’ von Urban Decay, ein paar Shirts, einem Sweater, Mascara und ein paar anderen Kleinigkeiten.
Außerdem sind wir ein bisschen durch London spaziert, z.B. zum Primrose Hill. Von dort oben hat man eine unglaubliche Aussicht auf die Skyline von London!
Der Tag war wieder unglaublich schön!IMG_7918

IMG_7921Sonntags sind wir etwas später aufgebrochen als sonst. Wir haben viel Sightseeing gemacht, waren in Greenwich unterwegs und haben uns einfach den Tag so beschäftigt. Das lag unter anderem daran, dass wir Sonntag zum no-spend-day gemacht haben. Insgesamt habe ich nur eta 12 Pfund ausgegeben, für essen für den ganzen Tag und das Tagesticket.
Wir waren außerdem noch in der National Gallery, haben ein Radrennen mit verfolgt und haben den Tag einfach genossen. IMG_7953 IMG_7981 IMG_7993 IMG_8001

Heute startet also für mich offiziell Woche Nr. 4 und ich bin gespannt, was auf mich zukommt!

Bleibt gesund und genießt den September!
Bis bald, 
Eva xx 

P.S.: nur noch 40 Tage bis zum Urlaub in der Heimat.

IMG_7929

IMG_7937

Advertisements
Standard

One thought on “week #3 / late summer days

  1. Ich bin gespannt, was du zu der Lidschattenpalette sagst. ich bin “addicted” und werde mich niemals wieder mit einem “normalen” Lidschatten zufrieden geben 😀

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s